Der Trend geht zum großen Wohnzimmer – oft kombiniert mit offener Küche und Essbereich. Große Räume sind ungemütlich und weitläufig? Auf keinen Fall! Wie man ein großes Wohnzimmer behaglich einrichtet, erfahren Sie hier.

Autorin: Julia Loder I 5 Minuten geschätzte Lesezeit

1. Wohninseln einrichten

Das Zauberwort für großzügig geschnittene Wohnzimmer ist „Wohnsinseln“. Dabei sollten Sie Funktionsbereiche definieren und zwar zugeschnitten auf Ihren persönlichen Bedarf.

Was ist Ihnen besonders wichtig? Wer bewohnt das Wohnzimmer, und was tun Sie am liebsten? Fernsehen, essen, Gespräche führen, musizieren, lesen? Haben Sie Kinder, aber kein Spielzimmer? Dann bietet sich eine kleine Spielecke wunderbar an. Ganz nach Ihren Bedürfnissen gruppieren sich daraus kleine Wohninseln, die durch indirekte Abgrenzungen, also Sofas oder Regale, sowie Teppiche definiert werden.

Großes Wohnzimmer mit Fensterfront
Großes Wohnzimmer mit Fensterfront

Weitere Tipps für Wohninseln

  • Um die verschiedenen Wohninseln nicht zu sehr voneinander abzugrenzen, bietet es sich an, diese optisch zu verbinden. Farben aus dem Essbereich lassen sich beispielsweise in der Küche wiederaufgreifen oder Materialien aus dem Wohnzimmer im Essbereich einsetzen.
  • Regale lassen sich nicht nur als Raumtrenner einsetzen, sondern schaffen auch zusätzlichen Stauraum, der sogar von beiden Seiten zugänglich sein darf.
  • Teppiche markieren ganz hervorragend eine Lese- oder Spielecke. Gerade für eine Kinderecke bietet sich ein runder, gemütlicher Teppich an.

2. Große Räume – große Möbel(gruppen)

Bei einem großen Wohnzimmer sind keine Grenzen gesetzt, was die Möbelauswahl angeht. Je ausladender und größer das Möbelstück, desto besser – denn so schaffen Sie Gemütlichkeit. Zierliche Möbel würden sich im Raum verlieren und förmlich untergehen.

Ecksofa Brogger

Setzen Sie auf ausladende Sitzgruppen in U- oder L-Form mit passendem Sessel, um eine geschlossene Wohninsel zu schaffen.

Unser Tipp: Das Hussensofa Brøgger wirkt besonders gut in großen Wohnräumen. In seiner großzügigen L-Form bietet es nicht nur Platz für die ganze Familie, es ist dabei auch noch unglaublich gemütlich und sieht toll aus!

Zum Hussensofa Brøgger

Ecksofas oder Sofas mit Récamiere eignen sich besonders für einen großzügigen Raum, denn dort haben Sie die Fläche, um richtig zu wirken.

Unser Tipp: Das Designer-Sofa Helgesen ist eine tolle Kombination aus modernem Design und angenehmer Gemütlichkeit. Gerade seine Varianten mit Récamiere eignen sich besonders gut für große Flächen.

Zum Designer-Sofa Helgesen
Designer-Sofa Helgesen in beige
Designer-Sofa Helgesen in beige
Ecksofas oder Sofas mit Récamiere eignen sich besonders für einen großzügigen Raum, denn dort haben Sie die Fläche, um richtig zu wirken. Unser Tipp: Das Designer-Sofa Helgesen ist eine tolle Kombination aus modernem Design und angenehmer Gemütlichkeit. Gerade seine Varianten mit Récamiere eignen sich besonders gut für große Flächen.
Zum Designer-Sofa Helgesen
Chesterfield Sofa Knightsbridge

Besonders schön sind zwei gegenüberliegende große Sofas, deren Mittelpunkt ein länglicher Couchtisch oder sogar zwei Couchtische bildet.

Alternativ ist die Kombination aus einem großzügigen Sofa und zwei gegenüberliegenden Sesseln eine schöne Lösung, die viel Platz für Freunde und Familie bietet.

Ein absoluter Hingucker: Für viele unserer Sofa-Modelle sind auch passende Sessel verfügbar. Wollen Sie ihrem Wohnzimmer einen einzigartigen Stil verleihen, bieten sich unsere Chesterfield Garnituren besonders gut an.

Zu den Chesterfield Modellen

Weitere Polstermöbel für große Räume entdecken

Stoffsofa Iversen
Linie VON WILMOWSKY
Stoffsofa Iversen
ab 1.540 €*
gezeigte Variante 4.180 €
Stoffsofa Arna
Linie VON WILMOWSKY
Stoffsofa Arna
ab 2.320 €*
gezeigte Variante 3.510 €
Lexington Ledersofa
Linie VON WILMOWSKY Zeitgeist
Lexington Ledersofa
ab 1.500 €*
gezeigte Variante 3.400 €
Design-Sofa Molin
Linie VON WILMOWSKY Collezioni
Design-Sofa Molin
ab 1.640 €*
gezeigte Variante 3.600 €
Stoff-Chesterfield NewChester.01
Linie VON WILMOWSKY Collezioni
Stoff-Chesterfield NewChester.01
ab 1.990 €*
gezeigte Variante 4.590 €

3. Gemütliches Flair mit Textilien

In einem großen Raum ist die oberste Priorität, Gemütlichkeit zu schaffen. Diese erreicht man vor allem mit schönen Textilien. Wie das geht? Hier ein paar Tipps.

Cordsofa Henriksen
Cordsofa Henriksen

Die richtige Teppichgröße für Ihr Wohnzimmer

Die Größe eines Teppichs sollte sich an der Größe des Sofas orientieren.

Es gilt die Faustregel: Ein Teppich sollte niemals schmäler als das Sofa sein und immer über die Fläche des Sofas hinausragen. Ein runder Teppich hingegen, darf natürlich kleiner sein und sieht besonders schön in Verbindung mit einer Récamiere oder einem Sessel mit Hocker aus.

Unser Tipp zur Auswahl des richtigen Teppichs:

Die geplante Größe lässt sich ganz einfach mit Hilfe von Malerkrepp oder Zeitungspapier auf dem Wohnzimmerboden nachbilden – so gibt es später auch keine Überraschung.

Sie haben ein großes Sofa und einen zu kleinen Teppich, von dem Sie sich aber nicht trennen wollen? Teppich Layering, also das Übereinanderlegen mehrerer Teppiche, kreiert einen besonderen Look und ist eine tolle Lösung für große Räume.

Großes Wohnzimmer
Großes Wohnzimmer

Die richtigen Textilien für einen gemütlichen Wohnraum

  • Nicht nur das Maß des Teppichs ist entscheidend, sondern auch das Material. Kurzflorige Teppiche wirken reduzierter, zurückhaltender und cleaner als beispielsweise ein hochfloriger Teppich, der ein besonders weiches Laufgefühl bietet.
  • Vorhänge haben nicht nur Einfluss auf die Akustik eines Raumes, sondern gehören in einem großen Wohnzimmer einfach dazu. Lange Schals, die max. 10 cm auf dem Boden aufstoßen dürfen, oder aber, je nach Geschmack, mit dem Boden abschließen, verleihen dem Raum viel Gemütlichkeit und Klasse zugleich.
  • Beim Material sind hier keinerlei Grenzen gesetzt – von Leinen über Baumwolle bis hin zu Samt – es ist alles erlaubt. Wenn es das natürliche Licht des Raumes zulässt, dürfen Sie sogar zu dunklen Vorhängen greifen.
  • Gemütliche Kissen und Decken auf Sofa, Sessel, Récamiere oder Daybed sind ein schöner Hingucker. Sie geben dem Raum das gewisse Etwas und sorgen am Abend für gemütliche Kuschelstunden.

4. Die richtige Beleuchtung

Licht wird bei der Gestaltung von Räumen häufig unterschätzt. Aber richtig gewählte Lichtquellen können gerade große Zimmer besonders gemütlich wirken lassen.

Und wir sprechen nicht von überbelichteten Deckenspots, die den Raum bis in den letzten Winkel komplett ausleuchten. Sondern von gemütlichen indirekten Lichtinseln mithilfe von Tisch- oder Stehleuchten. Auch mit Pendelleuchten lässt sich Gemütlichkeit in den Raum zaubern.

Achten Sie darauf Ihre Leuchtmittel dimmbar zu wählen, so können Sie je nach Bedarf Ihre Lichtstärke auch mal herunterfahren und mit Kerzen ein gemütliches Licht schaffen.

Wohnzimmerbeleuchtung

Die besten Tipps für eine gemütliche indirekte Beleuchtung

  • Steh- und Tischleuchten in einem warmen Weiß machen einen Raum herrlich gemütlich und sorgen für ein großartiges Flair in Leseecken oder Sitzgruppen
  • Tiefhängende Pendelleuchten dezentral im Raum über einem Sideboard oder einem Beistelltisch in einer Ecke im Raum setzen außergewöhnliche Lichtakzente.
  • Bodenleuchten vor einer großzügigen Fensterfront sorgen nicht nur für Gemütlichkeit, sondern spiegeln ihr Licht wiederum im Glas der Scheibe für eine Extraportion Licht.
  • Akkuleuchten lassen sich unkompliziert überall platzieren und setzen wunderbar kleine Lichtakzente auf Couchtisch, Esstisch oder Beistelltisch.

 5. Dekoration für mehr Behaglichkeit

Bei einem großen Wohnzimmer sollte man auf die richtige Dekoration setzen. Zu wenig Dekoration verliert sich in der Größe des Raumes und bei großzügiger Dekowahl muss sich ein roter Stilfaden durch den Raum ziehen, ansonsten wirkt es schnell überladen.

Großes Wohnzimmer mit Deko
Wohnzimmer mit Dekoration

Fünf einfache Dekotipps für große Räume

  • Bei den Wänden gilt – je größer das Bild, desto besser. Großformatige Bildgruppen in einer Petersburger Hängung an den Wänden zu platzieren, schafft Geradlinigkeit und sorgt für einen großartigen Hingucker.
  • Kleine Bilder gehen an den großen Wänden schnell verloren. Gerne dürfen Sie aber große und kleine Bilder mixen, allerdings auf die gleichen Abstände der Bilder untereinander achten, das schafft Ruhe für das Auge.
  • Setzen Sie persönliche Akzente mit Urlaubserinnerungen auf großzügigen Regalen oder Pflanzen, die in formschönen Töpfen eine gute Figur machen.
  • Vasen sind auch herrliche Dekorationselemente in Regalen – auch ohne Blumen setzen Sie schöne Akzente im Raum.
  • Coffee Table Books verkleinern die Fläche des großzügigen Couchtisches und sorgen dafür, dass schnell ganz viel Inspiration zur Hand ist.

Sie wollen Ihr großes Wohnzimmer zu einem gemütlichen Raum für die ganze Familie umgestalten? Entdecken Sie unsere großartige Auswahl an hochwertigen Polstermöbeln für Ihr Zuhause.

Zu den Sofas