LINIE VON WILMOWSKY Heritage

Clubsessel Islington

B102xT94xH73 / Breite 104 cm
Bezug Birch Mocha / Nägel Brass / Füße Antique Pine

Für Sie handgefertigt und geliefert in: 9 - 12 Wochen

1.950 €

1.950 €
Birch
Pflegeleichtes Glattleder
Produktnummer: 2483.1379-6982
Produktdetails
Clubsessel Islington
Verträglichkeit Gezielte Verwendung geprüfter und schadstoffarmer Materialien für sorgenfreies Wohnen
Nachhaltigkeit Holz aus FSC-zertifizierter, nachhaltiger Forstwirtschaft FCKW-freie Schaumstoffe
Rahmen Buchen-Vollholz Rahmen, handgeschreinert
Füße Buchen-Vollholz, gedrechselt
Bezug Sitzkissen vollständig abziehbar
Kapitonierung Kapitonierung (Knöpfung) in Handarbeit
Sitzkomfort Sitzkissen: Silikonbällchen-Gemisch, Rückenkissen: Schaumstoff, Unterbau: Stahlwellen-Unterfederung
Nägel Einzeln eingeschlagene Nägel
Manufaktur Handgefertigt in England - Traditionelle Chesterfield Manufaktur
Produktmaße
Clubsessel Islington
Breite104 cm
Höhe67 cm
Tiefe92 cm
Sitzbreite47 cm
Sitzhöhe43 cm
Sitztiefe60 cm
Materialeigenschaften Birch Mocha
Annahme Körperwärme
4
Farbcharakter
Uni
Lederart
Schleif-Nappa
Lichtechtheit
7
Pflegefreundlichkeit
7
Reibfestigkeit
7
Wasserabweisend
Ja
Weicher Griff
3

Ich kann diese Firma nur empfehlen! Hoch professionell! Service ist einzigartig!

Lieferservice: sehr freundlich und pünktlich. Qualität des Sessels: hervorragend.

Clubsessel Islington

Ein zeitloser Klassiker unter den englischen Clubmöbeln ist der Chesterfield Clubsessel Islington. Vollständig gepolstert ist er in einer Vielzahl von Farben und verschiedener Lederqualitäten erhältlich. Die weichen Sitzkissen werden in der englischen Traditionsmanufaktur Blenheim Chesterfields aufwendig von Hand gepolstert um maximalen Komfort und Langlebigkeit garantieren. Liebevolle Details, wie die einzeln von Hand aufgebrachten Kragennägel und die auf Hochglanz polierten Füße machen dieses stilvolle Kleinod englischer Lebensart zu einem unserer absoluten Lieblingsstücke.

Der Chesterfieldstil mit der typisch kapitonierten Lehne geht übrigens bis ins 18. Jahrhundert zurück. 1773 beauftragte der 4. Graf von Chesterfield den Möbelhersteller Adam, ein besonderes Möbelstück zu entwerfen, das einen aufrechten Sitz bieten sollte. Der Graf legte großen Wert auf Etikette und verabscheute Laissez Faire! Aus der anfänglichen Mode wurde ein verbreitetes Clubmöbel und - weil gutes ja bekanntlich nie aus der Mode kommt- bis heute ein beliebter Klassiker.