Impressionen von der IMM 2017

Die Möbelmesse IMM Cologne ist eines der wichtigsten internationalen Events in der Möbelbranche. Rund 1200 Aussteller aus aller Welt präsentierten auch im Januar wieder ihre Produkte und zeigten Innovationen und Entwicklungen rund um das Thema Wohnen auf. Wir waren wie jedes Jahr vor Ort und haben uns für Sie umgeschaut. Und hier sind sie, unsere Messe-Highlights aus 2017.

Einrichtungsfans kamen in Köln wie immer auf ihre Kosten: Zu sehen waren Möbel, Leuchten, Wand- und Bodenbeläge sowie schicke Accessoires. Die Größen der Möbeldesign-Szene waren vor Ort und stellten ihre neuesten Entwürfe und Innovationen vor. Inspirierende Designer, bedeutende Architekten und internationale Möbel-Hersteller aus rund 50 Nationen waren erneut in Köln vertreten. Auf 230.000 Quadratmetern konnten sich rund 80.000 Fachbesucher aus 128 Ländern von den Megatrends in der Möbelwelt inspirieren lassen.

Im Mittelpunkt standen dieses Jahr Cozy Living, viele re-editierte Klassiker, darunter auch Chesterfield-Sofas, sowie jede Menge Rottöne, die geschmackvoll arrangiert waren. Möbel, Sofas, Sessel, Betten, Accessoires und Heimtextilien in Rot. Red is back! Ansonsten: Ledersofas in allen Variationen, natürliche Materialien und immer wieder Modulmöbel, die sich auch in kleine Stadtwohnungen unkompliziert einfügen lassen. 

Bei diesem Lichtdesign dominieren Farbe und Formen, die eine angenehme Lichtquelle mit wohliger Wärme erzeugen. Dieser Produktanbieter punktet mit seiner Leidenschaft für das Material Glas, mit dem zeitlos schöne “Licht-Gestalten” kreiert werden.

Klare Formen und starke Farben überzeugen bei dieser Esstisch-Stuhlkombination. Doch auch bei der Reduzierung aufs Wesentliche darf die Gemütlichkeit nicht zu kurz kommen. Dafür sorgen stimmig eingesetzte Accessoires.

Die internationale Möbelmesse ist einer der wichtigsten Bausteine für den permanenten und internationalen Austausch in der Branche. Die führende Leitmesse in der Möbelwelt verschaffte auch 2017 wieder einen genialen Überblick über die trendbildenden Design-Konzepte, visionäre Möbel- und Einrichtungsideen und über die aktuellen Entwicklungen im Business.

 

“Die Trends und konzeptionellen Entwicklungen auf der IMM haben fühlbaren Einfluss auf das weltweite Design- und Marktgeschehen.”

Managing Director Moritz von Wilmowsky

“Ich liebe „Young Professionals“, ein spannendes Forum für junges Design. Die frischen Produkt-Ideen haben großen Einfluss auf meine Arbeit.”

Marketing-Managerin Julia Loder

“Der Austausch mit Trendsettern und kreativen Menschen aus der ganzen Welt inspiriert mich jedes Jahr wieder aufs Neue!”

Product-Managerin Silvia Hervé

Silvia Hervé